START  |   AUSSCHREIBUNGEN  |   TRINKWASSER  |   ABWASSER  |   KUNDENSERVICE  

   
 
Geschäftsleiter
Andreas Stausberg
 
   
 
   Verbandsorgane
   Historie


 
   
 
 
   
 
 
   
 
 

Aktuell


Donnerstag, 07.08.2014: Erhöhte Dosierung und Zugabe von Chlor in Trinkwasseranlagen

Sehr geehrte Kunden,
auf Grund der extremen Wettersituation (Starkregen) weist das Gesundheitsamt
Saalfeld – Rudolstadt einen erhöhten Einsatz von Desinfektionsmitteln (Chlorung) bei
der Bereitstellung von Trinkwasser an.

Deshalb werden wir ab heute im gesamten Verbandsgebiet des ZWA Saalfeld – Rudolstadt die Dosierung und Zugabe von Chlor in den Trinkwasseranlagen auf maximal 0,3 mg/l anpassen. Dadurch besteht die Wahrscheinlichkeit, eines wahrnehmbaren Chlorgeruchs und Chlorgeschmacks, was jedoch keineswegs gesundheitsschädlich ist. Der nach Trinkwasserverordnung festgelegte Maximalwert von 0,3 mg/l wird von uns kontrolliert und eingehalten.
Diese Anweisung wurde ausgesprochen nach § 37 Abs. 1 Infektionsschutzgesetz vom 20.07.2000 in der derzeit gültigen Fassung und gilt ab sofort und bis auf Widerruf.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Trinkwassermeister, für den Bereich Saalfeld, Herrn Jochen Hoffmann, Tel. 0713 5765673 und für den Bereich Rudolstadt, Herrn Mario Barth, Tel. 0173 5893303.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

gez. Stausberg
Geschäftsleiter
---

 

DWA-Prüfzeichen
TÜV-Prüfzeichen

DWA-Prüfzeichen
DWA-Prüfzeichen
Bei Störungen außerhalb der Öffnungszeiten
  Abteilung Trinkwasser
Bereich Saalfeld: 0173 3791305 | Bereich Rudolstadt: 0173 3791307
Abteilung Abwasser
0173 3791303
   
  Telefon:
Telefax:
E-Mail:


03671 5796-0
03671 2013
info@zwa-slf-ru.de



Impressum
Datenschutz
 

google-map